Rund um Zähne und Zahnersatz

Patienteninfo
Wissenswertes über Zahnersatz

Wir wollen, dass Sie wieder richtig lachen können! Wir fertigen für Sie Zahnersatz mit höchsten Ansprüchen an Ästhetik und Funktion. Unsere Informationen sollen Ihnen helfen, Zahnersatz besser beurteilen zu können und die für Sie beste Lösung zu finden.

Warum Ihre Zähne so wichtig sind
Wichtige Funktion der Zähne
Jeder Zahn ist wichtig

Unsere Zähne leisten Unglaubliches. Beim Zerkleinern der Nahrung ist deren Belastung sehr hoch. Es wirken auf einen Zahn Kräfte zwischen 15 und 30 Kilogramm, im Extremfall bis zu 80 Kilogramm. Und dies einige hundertmal am Tag. Daher ist der gesunde Zahn von Natur aus entsprechend gut konstruiert.

Jeder einzelne Zahn erfüllt eine wichtige Funktion in unserem Gebiss. Fehlt auch nur ein Zahn, wandern die benachbarten Zähne in Richtung dieser Lücke. Der gegenüberliegende Zahn im Gegenkiefer kann sich verlängern. Die Zähne passen nicht mehr exakt aufeinander, sie werden falsch belastet und es kommt zu Schäden am Zahnhalteapparat (Paradontium). Kiefergelenke und Kaumuskulatur können geschädigt werden. Die auftretenden Schmerzen können über Kopf, Gesicht und Hals bis in den Rücken ausstrahlen. Auch ist eine korrekte Kaufunktion nicht mehr gewährleistet. Eine Lücke im Gebiss kann also eine Kettenreaktion auslösen.

Anforderungen, die Sie an Zahnersatz stellen dürfen
Hohe Anforderungen an Zahnersatz
Gut gemachter Zahnersatz

Ihr Zahnersatz übernimmt viele wichtige Funktionen in Ihrem Leben. Er bestimmt Ihre Kaufunktion, Ihre Verdauung, Ihr Aussehen, Ihre Mimik, Ihre Aussprache, ja sogar oftmals Ihre Psyche, also in großem Maße Ihr persönliches und körperliches Wohlbefinden. Deshalb dürfen Sie hohe Anforderungen an Ihre neuen Zähne stellen.

Ästhetik

Zahnersatz sollte von Ihren natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden sein. Er soll sich harmonisch in Ihre individuelle Mundästhetik einfügen, damit Sie wieder unbeschwert lachen können. Ausgehend von der sorgfältigen Farbnahme und Formbestimmung Ihrer Zähne über die richtige Materialauswahl bis hin zur individuellen Anpassung Ihres Zahnersatzes bietet die moderne Zahntechnik hierfür alle Voraussetzungen.

Funktionalität und Passung

Mit modernem Zahnersatz sollten Sie wieder ganz normal kauen und sprechen können. Sie müssen auch bei abnehmbaren Prothesen keine Angst haben, dass sie Ihnen herausfallen. Innovative Herstellungsmethoden und das Arbeiten unter dem Mikroskop garantieren eine optimale Passung. Kombinierter Zahnersatz kann darüber hinaus durch feinmechanische Komponenten fest verankert werden.

Materialien und Haltbarkeit

Allergische Reaktionen oder gesundheitliche Beschwerden durch Zahnersatz müssen nicht sein. Wählen Sie bei den Materialien bioverträgliche Alternativen. Zur Erhaltung der Funktion Ihres Zahnersatzes sollten Sie mindestens zweimal im Jahr bei Ihrem Zahnarzt vorbeischauen. Achten Sie auch bei Ihren neuen Zähnen auf eine regelmäßige und sorgfältige Mundhygiene. Es zahlt sich für Sie aus.

Immer die passende Zahnersatzlösung
Alternative Zahnersatzlösungen
Zahlreiche Alternativen

Zähne können durch Unfall, Krankheit und insbesondere durch Karies und Parodontose beschädigt werden oder verloren gehen. Je nach Indikation gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, schadhafte Zähne zu füllen oder fehlende Zähne zu ersetzen. Lassen Sie sich durch Ihren Zahnarzt über eine für Sie optimale Versorgung beraten!

Worauf Sie bei den Materialien achten sollten
Sorgfältige Materialauswahl und -verarbeitung
Vielfältige Materialien

Alle Materialien, die wir verwenden, bestehen nur aus hochwertigen Bestandteilen. Für sie gelten die strengen Auflagen des europäischen Medizinproduktegesetzes. Nur streng geprüft dürfen sie das CE-Zeichen für anspruchsvolle europäische Qualität tragen.

Schritt für Schritt zu Ihren neuen Zähnen
Herstellung von Zahnersatz
Handarbeit mit Präzision

Die Herstellung Ihres Zahnersatzes erfordert viele einzelne Schritte, die sich je nach Zahnarzt, Ausgangssituation im Mund und gewählter Zahnersatzlösung unterscheiden. Jede zahntechnische Arbeit, die unser Dentallabor verlässt, ist ein Unikat – hergestellt in Sindelfingen und geprüft nach unseren hohen Qualitätsmaßstäben.

Wie Sie lange Freude an Ihren neuen Zähne haben
Freude an neuen Zähnen
Mit neuen Zähne genießen

Ihr Zahnersatz wurde individuell für Sie nach den neuesten Erkenntnissen der Zahnmedizin und Zahntechnik gefertigt. Bei allen auftretenden Fragen und Problemen wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt, er wird Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Mit einer sorgsamen Pflege Ihres Zahnersatzes tragen Sie dazu bei, dass Sie dauerhaft Freude an Ihren neuen Zähnen haben werden.

Was Ihre neuen Zähne kosten

Ihr Zahnersatz wird von uns individuell nach Ihren Bedürfnissen angefertigt. Ihr Zahnarzt kann bei uns einen Kostenvoranschlag über die Laborleistungen einholen, der alle wichtigen Informationen enthält. Dazu kommt das Zahnarzthonorar, das aus dem Heil- und Kostenplan ersichtlich ist.

Basis für die Kostenermittlung - der Heil- und Kostenplan

Vor einer Behandlung mit Zahnersatz stellt der Zahnarzt den Heil- und Kostenplan auf. Damit kann der Patient bei der Krankenkasse eine Kostenzusage für den Festzuschuss einholen und seinen Eigenanteil errechnen. Im Plan ist dokumentiert, wie die Behandlung aussehen soll und welche Kosten dafür voraussichtlich entstehen. Zu dem Zeitpunkt zu dem der Heil- und Kostenplan erstellt wird, können die Kosten nur geschätzt werden. Ob die Kosten etwas höher oder niedriger ausfallen, richtet sich nach den tatsächlich anfallenden Arbeiten am Patienten. Die Kosten setzen sich zusammen aus dem zahnärztlichen Honorar und den Material- und Laborkosten. Für unsere Laborleistungen holt Ihr Zahnarzt gerne einen individuellen Kostenvoranschlag bei uns ein.

Die Kasse zahlt befundorientierte Festzuschüsse

Festzuschüsse werden seit 2005 die Vergütungen der gesetzlichen Krankenkasse bei der Anfertigung/Reparatur von Zahnersatz genannt. Der Patient erhält für eine definierte Leistung - etwa den Ersatz von drei fehlenden Zähnen - einen festen Zuschuss. Der Zuschuss ist dabei so kalkuliert, dass er die Hälfte einer definierten Grundversorgung, der so genannten Regelversorgung, abdeckt. Den Restbetrag sowie die Mehrkosten für abweichende oder darüber hinaus gehende Versorgungsformen trägt der Patient. Härtefallpatienten haben Anspruch darauf, die Regelversorgung ohne Zuschuss zu erhalten, und erhalten deshalb den doppelten Festzuschuss.

Regelmäßiger Zahnarztbesuch lohnt sich

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht und sein Bonusheft fünf Jahre lückenlos führt, der erhält 20 Prozent mehr Zuschuss, nach zehn Jahren sind es 30 Prozent.

Sind Sie privat krankenversichert?

Gewöhnlich ist der Zuschuss Ihrer privaten Krankenversicherung höher. Um Ihren exakten Eigenanteil zu klären, empfehlen wir: Sprechen Sie bereits vor Behandlungsbeginn mit Ihrer Krankenversicherung.

Was wir als Dentallabor sonst noch für Sie tun können
Weitere Leistungen
Wir bieten mehr als Zahnersatz

Wir machen das Implantieren sicherer, helfen bei Schnarchen, Knirschen und Pressen, Kiefergelenksbeschwerden und wir schützen Ihre Zähne bei gefährlichen Sportarten.